Schienen gucken
Ein Roadmovie auf Schienen

Was ist eigentlich eine Windbahn? Peschel und sein Opa finden es heraus, denn sie fahren mit der einzigen Windbahn der Welt!

 

Opa Lothar hat von seinem alten Freund Erwin, dem Erfinder, von der Windbahn erfahren. Auf seinem Sterbebett hat Erwin ihm verraten, dass das einzigartige Gefährt auf dem Betriebsbahnhof für Straßenbahnen steht.

Peschel und sein Opa wollen mit der Windbahn fahren. Der Wind bläst auch stark genug. Doch Vorsicht - einmal in Gang gebracht, lässt sich die wundersame Bahn nur noch von Sandmangel aufhalten ...

Die beiden unternehmen eine halsbrecherische Fahrt zu verschiedenen Haltestationen. Die Windbahn gibt das Ziel selbst vor - doch immer geht es darum, "Notfälle" zu lösen. So gelangen Peschel und Opa Lothar zu einem von den Kindern vergessenen Süßigkeitenverkäufer, zu einem Tierhändler, dem seine Schlange abhanden gekommen ist oder zu einem Friseur, der unerklärlicherweise seiner Kundschaft nur noch barocke Frisuren verpassen kann. Die Fahrscheine geben jeweils den rettenden Hinweis, was zu tun ist!

Anne Jelena Schulte hat mit LASS DIE WEISSEN MÄUSE FREI ein verspieltes Roadmovie geschaffen, voller Freude an skurrilen Einfällen, das Kindern und Großeltern sicher soviel Spaß machen wird wie den Figuren im Stück.

Zum Hörspiel: https://www.ohrenbaer.de/sendung/sendungen/geschichten_2014/geschichten/schienen_gucken.html

Sendung

Radiogeschichte vom 01.07.2014 bis 06.07.2014

Hörbuch

"Die schönsten Feriengeschichten", JUMBO-Verlag ISBN 978-3-8337-4127-2